top image

Bildungslandschaft in Bewegung

Wie lernen Kinder an einer Gemeinschaftsschule? Welche Form haben die Zeugnisse an Gemeinschaftsschulen? Wie kann Inklusion an den Schulen gelingen? Wie kommen wir zu einem Zwei-Säulen-Schulsystem? Wie können Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Handwerk kennen lernen? Wie kann sich das Handwerk selbst einbringen?

Die Referentin Sabine Hagenmüller-Gehring vom Staatlichen Schulamt Backnang ließ keine Frage der interessierten Gäste in der Kreishandwerkerschaft Rems-Murr offen. Sie informierte über die aktuellen Entwicklungen im Bildungsbereich. Die anwesenden Ausbildungsbetriebe erhielten Informationen aus erster Hand. Auch das Thema Regionale Schulentwicklung mit aktuellen Zahlen aus dem Rems-Murr-Kreis kam nicht zu kurz.

Besonders stolz können wir im Rems-Murr-Kreis natürlich auf unsere 20 Gemeinschaftsschulen sein. 25,6% unserer Schülerinnen und Schüler des Rems-Murr-Kreises besuchen eine Gemeinschaftsschule. Da sind wir landesweit top.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.