top image

Friedenspolitik in unfriedlichen Zeiten – Fluchtursachen in den Blick nehmen

MdL Willi Halder (Grüne) lädt zur Diskussion mit MdB Agnieszka Brugger ein

Seit Monaten beherrschen die Meldungen über steigende Flüchtlingszahlen die Schlagzeilen. Während viel über die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge berichtet wird, geraten die Fluchtursachen erst einmal in den Hintergrund. Der Grüne Landtagsabgeordnete Willi Halder lädt dazu ein, mit der Bundestagsabgeordneten Agnieszka Brugger darüber ins Gespräch zu kommen.         
  

Diskussion mit MdB Agnieszka Brugger

Friedenspolitik in unfriedlichen Zeiten – Fluchtursachen in den Blick nehmen“

Dienstag, 17. November 2015 um 19.30 Uhr, im Jugendhaus Fellbach, Esslinger Straße 100, Haltestelle Schwabenlandhalle

Die Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion für Sicherheitspolitik und Abrüstung wird in einem kurzen Impulsvortrag zunächst allgemein auf Fluchtursachen und die Hintergründe eingehen. Im Mittelpunkt stehen dabei folgende Fragen: Wie hängen deutsche Waffenlieferungen und steigenden Flüchtlingszahlen zusammen? Was sind die Gründe, weshalb Menschen ihre Heimat verlassen und Asyl in Europa suchen? Wie sieht eine nachhaltige Friedenspolitik aus?

In Anschluss daran stehen Willi Halder und Agnieszka Brugger für Fragen und eine offene Diskussion zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.