top image

Verbraucherschutzpreis für Schüler*innen ausgeschrieben

„Durch die Wahl von nachhaltigen Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen, können Verbraucher und Verbraucherinnen bei jedem Einkauf einen positiven Beitrag zur Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen für kommende Generationen leisten“, sagt der Grüne Abgeordnete Willi Halder. „Nachhaltigkeit ist ein wichtigeres Kriterium bei Kaufentscheidungen. Ich freue mich auf neue Ideen der Jugendlichen“, meint Willi Halder.

© CarolCarter/ Pixabay.com

PRESSEMITTEILUNG

Bereits zum siebten Mal wird der Verbraucherschutzpreis ausgeschrieben und steht dieses Jahr unter dem Motto: „Bei uns wird Verbraucherbildung großgeschrieben - nachhaltig konsumieren für eine bessere Zukunft!“. Schülerinnen und Schüler sollen sich mit den Folgen von Konsum in Form von Projekten und Aktionen auseinandersetzen.

Diese müssen bis zum 09.Juni 2020 auf der Website des Verbraucherportals-BW vorgestellt werden. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden sie unter: https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unser-service/wettbewerbe-und-auszeichnungen/verbraucherschutzpreis/ und unter www.verbraucherschutzpreis-bw.de

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen