top image

Willi Halder (Grüne): 100.000 € Digitalisierungsförderung für das Kreismedienzentrum Rems-Murr

© pixabay.com/pixel2013

© pixabay.com/pixel2013

PRESSEMITTEILUNG

Das Kreismedienzentrum Rems-Murr erhält vom Kultusministerium als eines von 16 Medienzentren im Land finanzielle Mittel in Höhe von 100.000 EUR zur Einrichtung einer sogenannten Makerspace-Umgebung und eines Virtual Reality-Labor. Das Projekt ist erstmalig Anfang des Jahres auf der Bildungsmesse Learntec vorgestellt worden. Im Fokus stehen Technologien, die dreidimensionale Inhalte darstellen, verarbeiten und produzieren können.

In „Makerspaces“ können Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schüler zukünftig Projektideen mit Scannern und 3D-Druckern umsetzen. „Es zahlt sich im späteren Arbeitsleben aus, schon in der Schulzeit digitale Zukunftstechnologien auf dem neuesten Stand erleben zu können. So können ganz neuartige Projekte realisiert werden. Ich begrüße sehr, dass dies nun auch den Schülerinnen und Schülern im Kreis möglich ist“, freut sich der Grüne Landtagsabgeordnete Halder.

Von den Erfahrungen aus dem Projekt sollen alle Schulen im Land profitieren. Dazu werden Materialien und Evaluationsergebnisse auf der Webseite 3d-erleben.kultus-bw.de veröffentlicht.

Schulen können zukünftig auch VR-Koffer leihen und verschiedene Möglichkeiten der Visualisierung und Simulation kennenlernen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen