top image

Land fördert Baumaßnahmen an Schulen im Rems-Murr-Kreis

Das Land bezuschusst im Jahr 2019 fünf Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen im Rems-Murr-Kreis mit insgesamt 5,9 Millionen Euro. Davon erhält die Stadt Schorndorf für den Neubau des Burg-Gymnasiums einen Zuschuss von über 2,4 Millionen Euro.

© succo/Pixabay

PRESSEMITTEILUNG

Dazu kommen Fördermittel in Höhe von 3,4 Millionen Euro für 4 Baumaßnahmen an folgenden Schulen mit ganztägigen Angeboten:

- Erweiterung Plaisirschule, Backnang – 452.000,-- Euro

- Erweiterung und Umbau der Gemeinschaftsschule Korb – 814.000,-- Euro

- Erweiterung der Grundschule an der Weissach, Weissach i.T. – 439.000,-- Euro

- Erweiterung Burggymnasium, Schorndorf – 1.749.000,--

Gemeinsam mit den Schulträgern investiert die Landesregierung mit dem Schulbauförderprogramm in moderne Schulgebäude. Wir unterstützen die Kommunen gerne, ein attraktives Lernumfeld mit moderner Schulinfrastruktur zu schaffen“, sagt der Grüne Abgeordnete Willi Halder. „Erfolgreiches Lernen hängt auch damit zusammen, dass sich Schülerinnen und Schüler und die Lehrenden mit Ihrer Schule identifizieren und sich dort wohlfühlen“, so der Grüne Landtagsabgeordnete weiter.

Info:

Das Land bezuschusst im Jahr 2019 insgesamt 84 Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen mit knapp 98 Millionen Euro. Dazu kommen mehr als 19 Millionen für 46 Bauprojekte von Ganztagsschulen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen