top image

Herzlich willkommen!

Ich freue mich sehr, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie aktuelle Informationen über meine politische Arbeit im Landtag sowie in meinem Wahlkreis Waiblingen.

In der Landtagsfraktion Grüne bin ich Sprecher für Kirchen, Religionsgemeinschaften und Sekten. Außerdem bin ich zuständig für die Themen Konversion und Bundeswehr sowie Sparkassenwesen. Im Landtag sitze ich im Innenausschuss, im Ständigen Ausschuss und im Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport. Zudem bin ich stellvertretender Vorsitzender des Wahlprüfungsausschusses.

Gerne können Sie sich mit Anliegen an mich wenden. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Ihr
Willi Halder MdL


Das Land bezuschusst im Jahr 2019 fünf Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen im Rems-Murr-Kreis mit insgesamt 5,9 Millionen Euro. Davon erhält die Stadt Schorndorf für den Neubau des Burg-Gymnasiums einen Zuschuss von über 2,4 Millionen Euro.

PRESSEMITTEILUNG

Dazu kommen Fördermittel in Höhe von 3,4 Millionen Euro für 4 Baumaßnahmen an folgenden Schulen mit ganztägigen Angeboten:

- Erweiterung Plaisirschule, Backnang – 452.000,-- Euro

- Erweiterung und Umbau der Gemeinschaftsschule Korb – 814.000,-- Euro

- Erweiterung der Grundschule an der Weissach, Weissach i.T. – 439.000,-- Euro

- Erweiterung Burggymnasium,...

Weiterlesen

Das Land Baden-Württemberg fördert den Erhalt und die Sanierung von drei Kulturdenkmalen im Rems-Murr-Kreis. „Denkmale sind sichtbare Zeichen unserer Vergangenheit und Gegenwart zugleich. Ihr Schutz ist ein Ausdruck unserer Wertschätzung gegenüber unserer Kultur und Geschichte.“, sagt der Grüne Landtagsabgeordnete Willi Halder.

PRESSEMITTEILUNG

Gefördert werden die Fassadeninstandsetzung und die Neueindeckung des Turmhelms der Evangelischen Stephanuskirche in Beinstein mit 20.770.—Euro. Für die Innensanierung der Aussegnungshalle in der Friedhofstraße in Backnang werden 28.820,-- Euro bereitgestellt. Und für die Sanierung der Kirchenmauer der Evangelischen Dionysiuskirche in Grunbach stehen 23.260,--...

Weiterlesen

Als einer von fünf Landkreisen ist der Rems-Murr-Kreis mit seiner Bewerbung um die Teilnahme am Projekt „Regionalmanager*innen Kultur“ erfolgreich.

PRESSEMITTEILUNG

Insgesamt 720.000 Euro stehen den Landkreisen Rems-Murr, Hohenlohe, Ostalb, Reutlingen und Waldshut sowie der Kultur-Region Karlsruhe zur Verfügung, um das Regionalmangement Kultur zu verankern.

Die Regionalmanager*innen sollen zwischen Verwaltung und Kultur vermitteln und die Kulturakteure im ländlichen Raum bei Ihrer Arbeit unterstützen. So können sie bei...

Weiterlesen

Vom 21.Oktober 2019 bis zum 25.Oktober 2019 habe ich mein Berufsorientierungs-Praktikum im Abgeordnetenbüro Halder absolviert. Meine Praktikumszeit lag in einer Ausschusswoche. Das heißt, dass die Abgeordneten nicht in Plenarsitzungen debattieren und abstimmen, sondern in ihren Ausschüssen arbeiten. Dementsprechend war auch meine Praktikumswoche geprägt von der Ausschussarbeit.

Zu dieser Arbeit gehört vor allem viel Vorbereitung. Dazu gibt es in jeder Fraktion Arbeitskreise in denen die Position der Fraktion zu verschiedenen Themen ausgearbeitet wird. Am Donnerstag durfte ich an einer Sitzung des AK Bildung teilnehmen. Mich hat überrascht wie detailreich über einzelne Themen und kleinste Formulierungen gesprochen wurde und der Vorwurf, den man oft aus...

Weiterlesen

Zum 19. Mal schreibt das Land den baden-württembergischen Umweltpreis. Bewerben können sich Unternehmen die mit besonderem Engagement und Innovationen zu einer Umweltschonenden Wirtschaft beitragen

In den fünf Kategorien „Handel und Dienstleistung“, „Handwerk“, Industrie-Unternehmen bis 250 Mitarbeitende“, Industrie-Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitende“ und „Kreislaufwirtschaft“ gibt es jeweils 10.000 Euro für weitere Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen im Unternehmen. Die Anmeldefrist für den baden-württembergischen Umweltpreis läuft seit Dienstag dem 22.Oktober 2019...

Weiterlesen

Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat heute bei der Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit 14 Kommunen ausgezeichnet, die mindestens 80% ihres Papierbedarfs mit Produkten decken, die mit dem „Blauen Engel“ zertifiziert sind. Zu den ausgezeichneten Kommunen gehört auch die Stadt Winnenden.

PRESSEMITTEILUNG

„Ich freue mich, dass meine Heimatstadt das Papier nachhaltig beschafft. Mit ihrem vorbildlichen Engagement setzen sie ein Zeichen für den Klima- und Ressourcenschutz und die Förderung der Kreislaufwirtschaft. Ich hoffe, dass durch dieses Engagement weitere Kommunen ermutigt werden, diesem Beispiel zu folgen“, so der Grüne Landtagsabgeordnete Willi Halder.

In...

Weiterlesen

Wie verändert die Digitalisierung die Sicht auf unsere Heimat, auf unsere Gemeinde, auf unser direktes Umfeld? Kann Digitalisierung ein stärkeres Zusammenleben befördern oder wird sie sich eher negativ auf unsere Gemeinschaft auswirken?

PRESSEMITTEILUNG

Wie verändert die Digitalisierung die Sicht auf unsere Heimat, auf unsere Gemeinde, auf unser direktes Umfeld? Kann Digitalisierung ein stärkeres Zusammenleben befördern oder wird sie sich eher negativ auf unsere Gemeinschaft auswirken?Mit der Teilnahme am Modellprojekt „Digitalisierung und Heimat“ will die Gemeinde Leutenbach der Entwicklung entgegenwirken,...

Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen